Knappe Niederlage in Bräunlingen

10.04.2022
FC Bräunlingen – FV Tennenbronn 3:2 Nachdem der FV Tennenbronn am vergangen Mittwoch im Viertelfinale des Bezirkspokals gegen Bonndorf gewinnen konnte, wollte man den Schwung mitnehmen und auch in Br …
Knappe Niederlage in Bräunlingen

Rolf Neubauer vom Verband geehrt

05.04.2022
Rolf Neubauer wurde für sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement beim FV Tennenbronn vom südbadischen Fußballverband geehrt. Ohne solche tragenden Säulen, wie es Rolf jahrelang beim FVT war, wäre …

Tennenbronn in Möhringen erfolgreich

28.03.2022

FV Möhringen – FV Tennenbronn 1:4
In Möhringen setzte der FVT seinen positiven Start ins Jahr 2022 fort und holte drei wichtige Auswärtspunkte bei dem zuvor punktgleichen Konkurrenten.
Wie schon in den Spielen davor, zeigte der FVT, dass man keine Anlaufphase braucht und gleich für Gefahr sorgen kann. Bereits nach fünf Minuten konnten Yannik Richter eine Flanke per Kopf zur Führung verwerten. Tennenbronn nutzte den Moment und blieb weiter dran. Nur fünf Minuten später folgte daraus das verdiente 2:0. Nach einem unstrittigen Elfmeterpfiff, verwandelte Justin Stoll ins linke untere Eck. Ganz chancenlos waren die Gastgeber jedoch nicht. Im bisherigen Spielverlauf konnten sie ihre Möglichkeiten aber noch nicht nutzen. Dies änderte sich nach 20 Minuten. Nach einer Ecke konnte Tennenbronn den Ball nicht klären und im zweiten Anlauf erzielte Möhringen aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer.
Auch nach der Pause gab es Chancen auf beiden Seiten mit der besseren Ausb …

Tennenbronn mit 9 Punkten am ersten Heimspielsonntag des Jahres

21.03.2022
FV Tennenbronn – SG Dauchingen/ Weilersbach 4:1 Bereits im ersten Auswärtsspiel im Jahr 2022 zeigte sich die Tennenbronner Mannschaft top vorbereitet, zu drei Punkten reichte es aber noch nicht ganz. An …
Tennenbronn mit 9 Punkten am ersten Heimspielsonntag des Jahres

FVT mit Auswärtspunkt im ersten Pflichtspiel des Jahres

14.03.2022

FC Pfaffenweiler - FV Tennenbronn 3:3
Zum Rückrundenauftakt war die ersten Mannschaft des FV Tennenbronn in Pfaffenweiler zu Gast. Nachdem man im Mittelfeld einer sehr engen Tabelle überwintert hat, heißt es für die Mannschaft von Trainer Sebastian von Au weiter Boden auf die Abstiegsränge gut zu machen und den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren.
Dass die Mannschaft um Kapitän Ramon Haas gut eingestellt und voller Motivation war, zeigten die ersten 10 Spielminuten. Diese wurden von Tennenbronn klar bestimmt und die Zielstrebigkeit auf das gegnerische Tor wurde direkt belohnt. In der vierten Spielminute eröffnete Ramon Haas den ersten gefährlichen Angriff für die Gäste. Dessen herrlicher Flugball auf die rechte Außenbahn steckte Fabrice Moosmann gekonnt in den Lauf des einrückenden Justin Stoll, welcher zur 0:1 Führung einschob. Nun war die Partie eröffnet und Tennenbronn konnte die Welle, unter den Augen der zahlreich mitgereisten Tennenbronnern …