FV Tennenbronn – FV Marbach 1:2

10.11.2019
Nach zuletzt zwei Siegen in Folge kam der Tabellenführer aus Marbach auf das Schächle. Tennenbronn startete konzentriert und ließ Marbach keine Gelegenheit zwingende Chancen herauszuspielen. Im Ge …
FV Tennenbronn – FV Marbach 1:2

FV Tennenbronn 2 – FV Marbach 2 1:4

10.11.2019
Gegen den Verfolger Marbach 2 musste der FV Tennenbronn 2 die zweite Niederlage in Folge hinnehmen und ist nun Punktgleich mit der Mannschaft aus dem Brigachtal. Für Tennenbronn 2 begann das Spiel …

FV Tennenbronn 3 – SG Vöhrenbach / Hammereisenbach 2 5:3

10.11.2019

Im Heimspiel gegen Vöhrenbach / Hammereisenbach zeigte der Tabellenführer Tennenbronn 3 eine überlegene Partie und siegte hochverdient.
Auf anfangs noch teilweise gefrorenem Platz nahm der FVT3 gleich das Heft in die Hand und spielte sich mit teils sehr ansehnlichen Spielzügen eine Chance nach der Anderen heraus. Die erste Großchance vergab Michael Wehrle noch, doch wenig später schob er aus 16 Metern mit viel Übersicht zum 1:0 ein. Nach 25 Minuten erhöhte Sascha Nerke, als er mit einem schönen Schuss den Ball im rechten, oberen Eck versenkte. In der Abwehr hatte Tennenbronn alles im Griff und ließ keine Chancen zu. Lediglich mit Standards kamen die Gäste zu gefährlichen Aktionen. So auch kurz vor der Pause, als sie einen Freistoß zum schmeichelhaften Anschlusstreffer versenkten.
Auch nach dem Seitenwechsel war Tennenbronn klar besser und konnte durch Marco Laufer und Michael Wehrle die Führung ausbauen. Die Gäste erzielten mit zwei weiteren Chancen, zwei weitre Tore, brachten den F …

SV Grafenhausen- FV Tennenbronn 2:3

04.11.2019
Am vergangenen Sonntag war der FVT beim SV Grafenhausen im Hochschwarzwald zu Gast. Nach dem Sieg gegen Obereschach galt es nun für die Mannschaft von Camine Italiano weiter Punkte zu sammeln, um …

SV Grafenhausen 2 – FV Tennenbronn 2 2:1

04.11.2019

Als man in der Vorwoche die Tabellenführung gegen SV Obereschach 2 ausbauen konnte, stand man nun vor einem schweren Auswärtsspiel gegen SV Grafenhausen 2, dass leider 2:1 verloren ging.
Das Spiel war von Anfang an sehr umkämpft, da man nach längerer Zeit mal wieder auf dem Hartplatz spielen durfte und Grafenhausen sehr gut dagegen hielt. Dennoch spielte sich der FV die ersten guten Möglichkeiten heraus und so konnte Jannik Ernst kurz vor der Halbzeit (41.) den FVT in Führung bringen. In der zweiten Halbzeit blieben die Torchancen für den FV jedoch aus und somit wurde Grafenhausen immer spielbestimmender. Nach einem langen Ball hatte man dann das Pech, dass ein Abwehrfehler zum 1:1 Ausgleich führte. Danach war man stets um eine Antwort bemüht musste aber in der 62. den 2:1 Treffer für Grafenhausen hinnehmen, dass auch dem Endstand entsprach. Kurz vor Schluss gab es dann noch eine fragwürdige Gelb-Rote Karte für den FVT. Leider gelang unseren Jungs kein zweites Tor mehr, dass den Ausglei …