FV Tennenbronn Herren bereiten sich auf den Start ins Jahr 2020 vor

01.03.2020
Am Sonntag den 22.03.2020 rollt der Ball wieder auf dem Schächle. Die erste Mannschaft des FV Tennenbronn empfängt das Team des DJK Villingen um 15.00 Uhr. Der FV Tennenbronn startet mit 19 Punkten v …
FV Tennenbronn Herren bereiten sich auf den Start ins Jahr 2020 vor

E-Jugend vom FVT Turniersieger in St.Georgen

06.01.2020
Zum alljährlichen Klaus Ganter Gedächtnis Turnier lud der FV DJK St. Goergen ein. Die Tennenbronner Kicker nahmen die Einladung gerne an und wurden prompt Turniersieger. Es spielten Manuel Fleig, J …
E-Jugend vom FVT Turniersieger in St.Georgen

Damen gehen in die Winterpause

08.12.2019

SBFV-Verbandspokal
FV Tennenbronn - SG Gengenbach/Zell/Fischerbach 0:3 (0:3)

Zum Abschluss des Kalenderjahrs 2019 stand für die FV Damen nochmal ein Sahnehäubchenspiel am ersten Advent an. Durch zwei Siege standen sie im Viertelfinale des SBFV-Verbandspokal und empfingen die Spitzenreiter der Landesliga aus dem Kinzigtal.
Bei ungemütlichem Endherbstwetter sahen die Tennenbronner Zuschauer einen beherzten Auftritt ihrer Mannschaft und in den ersten Minuten war kaum ein Klassenunterschied zu erkennen. Sie liefen die Gegner konsequent an. Mit fortschreitender Zeit verlagerte sich das Spiel allerdings immer mehr in die Tennenbronner Hälfte und in der 25. Spielminute erzielten die Gäste das Tor zur Führung. Das Tor macht die Damen der Spielgemeinschaft etwas stärker, dennoch war das Spiel zu dieser Zeit noch offen. In der 34. Spielminute erzielen die Gäste das zweite Tor und erhöhen weiter die Schlagzahl auf das Tennenbronner Tor, so dass sie vor dem Pausenpf …

SV Geisingen – FV Tennenbronn 3:0

25.11.2019
Im letzten Spiel der Hinrunde und dem zweitletzten für das Jahr 2019 war der FVT zu Gast beim SV Geisingen. Tennenbronn steht In der Tabelle auf dem 9., Geisingen auf dem 7. Platz. Tennenbronn tat …

SV Geisingen 2 – FV Tennenbronn 2 0:1

25.11.2019

Im letzten Hinrundenspiel konnte die 2. Mannschaft des FV Tennenbronn einen weiteren Auswärtssieg verbuchen. Gegen die beste Defensive der Liga erwartete die Tennenbronner ein Geduldsspiel, dass nur mit viel Disziplin zu gewinnen war.
Mit dieser Disziplin startete der FVT von der ersten Minute an in das Spiel. Bei schwierigen Platzverhältnissen war von Anfang an klar, dass ein Sieg nur über den Kampf und Wille zu erreichen war.
So war das Spielgeschehen von langen Bällen geprägt. Dabei schaffte es der FVT in der Defensive kaum etwas zu zulassen und in der Offensive dennoch einige Akzente zu setzen. Die Offensivaktionen wurden bis zur Halbzeit jedoch noch nicht mit dem Torerfolg veredelt. So ging es ausgeglichen in die Halbzeit.
Die leichte Überlegenheit aus der ersten Halbzeit nahm der FV Tennenbronn mit in die zweite Halbzeit und schaffte es trotz widriger Platzverhältnisse zunehmend auch Spielzüge aufzuziehen. In der 75. Minute zahlten sich diese Mühen aus und Christia …