Punkteteilung gegen Schlusslicht Rietheim

08.11.2021

FV Tennenbronn – SV Rietheim 1:1
Im Heimspiel gegen das Schlusslicht SV Rietheim erwischte unsere erste Mannschaft keinen guten Sonntag und musste sich am Ende mit einem Punkt begnügen.
Der Spielbeginn startete noch vielversprechend. Nach gerade mal drei Minuten erzielte Yannik Richter das 1:0 durch einen zielstrebigen Abschluss von der Strafraumkante aus. Gegen tief stehende Gäste wirkte der FVT in Folge aber oft ideenlos und versuchte es mit langen Bällen, die relativ leicht wegverteidigt werden konnten. Rietheim seinerseits war im Spiel nach vorne jedoch ebenfalls limitiert und so entstand ein Spiel mit Spielvorteilen für Tennenbronn, mit insgesamt aber wenigen Torraumszenen. So passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel und es blieb beim knappen Vorsprung.
Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Solange man führte stellte dies auch kein Problem dar, doch als Mitte der zweiten Hälfte Rietheim das 1:1 durch einen Handelfmeter erzielen …

Ergebnis aus der Landesliga der Frauen

08.11.2021
TSV Aach-Linz – FV Tennenbronn 5:0 (3:0) Am vergangenen Sonntag fuhren die FV Damen zum schweren Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten TSV Aach-Linz. Die Spielerinnen des FVT starteten mit dem er …

Torfrau gesucht!

08.11.2021

Zwischen den Pfosten bewahrst du einen kühlen Kopf, nimmst gerne Herausforderungen an, hast an Spaß an Bewegung und Fußball?
Dann füge ab sofort unserem Team (d)ein neues Gesicht hinzu.
Wir bieten ein Team mit gemischter Altersstruktur, zwei Trainingseinheiten pro Woche, mit zusätzlichem Fokus auf Torfrau, sowie jede Menge Spaß außerhalb des Platzes.
Interesse an einem Probetraining?
abt-frauen@fv-tennenbronn.de

TuS Bonndorf – FV Tennenbronn 1:0

01.11.2021
Am vergangenen Sonntag war der FV Tennenbronn im Hochschwarzwald bei Bonndorf zu Gast. Nach dem erfreulichen Aufwärtstrend der letzten Wochen ging es gegen Bonndorf darum, wer sich weiter vom …

FV Tennenbronn setzt Aufwärtstrend fort

25.10.2021

FV Tennenbronn – DJK Villingen 4:2
Nachdem der FV Tennenbronn unter der Woche gegen Weiler im Pokal eine Runde weiterkam, konnte man auch am Sonntag gegen Villingen den Aufwärtstrend fortsetzten und klar mit 4.2 gewinnen.
In der ersten Hälfte zeigten die Mannen von Sebastian von Au eine starke Leistung. In den Zweikämpfen war man bissig, ließ dem Gegner kaum Raum zur Entfaltung und sorgte selbst immer wieder für Torgefahr.
Bereits nach 10 Minuten schlug sich diese Überlegenheit auch im Ergebnis nieder. Nachdem sich Maurice Dresel den Ball im Mittelfeld erkämpft hatte, setzte er sich mit einer tollen Einzelaktion durch und brachte den FVT mit 1:0 in Führung. Angetrieben vom Erfolgserlebnis, blieb man unmittelbar am Drücker und konnte nur zwei Minuten später wiederum durch Maurice Dresel nach einer abgefälschten Flanke erhöhen. Die Schwarz-Blauen suchten nun die vorzeitige Entscheidung und hatten mehrere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, den nächsten er …