Hygienekonzept für Gastvereine

19.01.2022

Liebe Fans, Zuschauer, Eltern, Gastvereine
bitte beachtet bei einem Besuch auf dem Schächle die aktuell gültigen Corona-Regeln.

Wir sind verpflichtet die Nachweise bei allen Personen zu kontrollieren, die das Sportgelände betreten. Wir bitten um Verständnis.
Details gibt es im Hygienekonzept des FV Tennenbronn und unter:
baden-wuerttemberg.de

Bitte hier klicken zum anzeigen:
Hygienekonzept

FVT 2 Herbstmeister in Geisingen / Winterpause

29.11.2021
SV Geisingen – FV Tennenbronn 2:0 Am vergangenen Samstag war der FV Tennenbronn in Geisingen zu Gast und spielte das einzig nicht abgesagte Spiel in der Bezirksliga. Leider musste man sich mit 2:0 g …

6 Punkte gegen Hölzlebruck

21.11.2021
FV Tennenbronn – SV Hölzlebruck 1:0 Nach der starken Leistung in Aasen setzte der FV Tennenbronn den Aufwärtstrend fort, besiegte daheim den nächsten Gegner aus der oberen Tabellenhälfte und schaffte es wi …
6 Punkte gegen Hölzlebruck

Auswärtsdreier beim Flutlichtspiel in Aasen

15.11.2021
SV Aasen – FV Tennenbronn 0:3 Am letzten Freitag war die erste Mannschaft in Aasen zu Gast und konnte drei wichtige Auswärtspunkte mit nach Tennenbronn bringen. Auf top gepflegtem Rasen und bester Fl …

Punkteteilung gegen Schlusslicht Rietheim

08.11.2021

FV Tennenbronn – SV Rietheim 1:1
Im Heimspiel gegen das Schlusslicht SV Rietheim erwischte unsere erste Mannschaft keinen guten Sonntag und musste sich am Ende mit einem Punkt begnügen.
Der Spielbeginn startete noch vielversprechend. Nach gerade mal drei Minuten erzielte Yannik Richter das 1:0 durch einen zielstrebigen Abschluss von der Strafraumkante aus. Gegen tief stehende Gäste wirkte der FVT in Folge aber oft ideenlos und versuchte es mit langen Bällen, die relativ leicht wegverteidigt werden konnten. Rietheim seinerseits war im Spiel nach vorne jedoch ebenfalls limitiert und so entstand ein Spiel mit Spielvorteilen für Tennenbronn, mit insgesamt aber wenigen Torraumszenen. So passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel und es blieb beim knappen Vorsprung.
Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Solange man führte stellte dies auch kein Problem dar, doch als Mitte der zweiten Hälfte Rietheim das 1:1 durch einen Handelfmeter erzielen …