Deutlicher Sieg in Obereschach

18.10.2021

SV Obereschach – FV Tennenbronn 0:6
Nach dem Befreiungsschlag in der vergangenen Woche gegen Donaueschingen, hieß es für den FV Tennenbronn beim Tabellenletzten gleich nachzulegen und die gute Leistung zu bestätigen. Bei herrlichem Fußballwetter auf dem Obereschacher Rasen, zeigte die erste Mannschaft gleich von Beginn an eine konzentrierte Leistung, war wach in den Zweikämpfen und strahlte Torgefahr aus.
Nach mehreren kleineren Chancen arbeitete sich der FVT immer weiter an die Führung heran und belohnte den Aufwand in der 26. Minute mit dem ersten Tor. Nach einem Ball in die Tiefe von Justin Stoll, schloss Stefan Schanz zum 0:1 ab. Tennenbronn nutzte den Moment und legte umgehend nach. Auch hier war Stefan Schanz maßgeblich beteiligt. Nach seiner Balleroberung im Mittelfeld steckte er den Ball genau im richtigen Moment zu Yannik Richter durch, der die Nerven behielt und zum 0:2 traf. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Pause, doch wer vermutet hatte, da …

Befreiungsschlag gegen Donaueschingen

11.10.2021
FV Tennenbronn – DJK Donaueschingen 2 5:1 Da in den letzten Spielen das Erfolgserlebnis für den FV Tennenbronn ausblieb, stand man im Heimspiel am vergangenen Sonntag unter Zugzwang. Dass die Ma …

Torreiche Niederlage in Hochemmingen

04.10.2021
FC Hochemmingen – FV Tennenbronn 5:3 Nach dem der FV Tennenbronn unter Woche im Pokal etwas Frustbewältigung betreiben konnte und mit sieben geschossenen Toren gegen TuS Blumberg weiterkam, hieß es nun …
Torreiche Niederlage in Hochemmingen

13 Tore auf dem Schächle gegen Bräunlingen

27.09.2021
FV Tennenbronn – FC Bräunlingen 1:5 Mit dem FC Bräunlingen hatte der FV Tennenbronn den nächsten harten Brocken auf dem Schächle zu Gast. Bräunlingen zeigte bisher sehr starke Leistungen und steht mit 16 …
13 Tore auf dem Schächle gegen Bräunlingen

Frauen Verbandspokal

20.09.2021

FV Tennenbronn I – Hegauer FV 0:14 (0:10)
Eine Woche vor Beginn des Ligabetriebs für die erste FV Frauenmannschaft stand das große Verbandspokalspiel an. Es kam auf dem Schächle-Sportplatz zum Aufeinandertreffen mit der Oberligamannschaft aus dem Hegau. Die Gäste, die zwei Ligen über der FVT Mannschaft spielen, ging als glasklarer Favorit in diese Partie. Dennoch war das Ziel der FV Damen sich auf dem tennenbronnerischen Grün teuer zu verkaufen.
Innerhalb kürzester Zeit nach Anpfiff führten die Gäste aus dem Hegau mit 0:2. Dann konnte sich die Abwehr der FV Damen etwas besser sortieren und die Tore fielen in nicht mehr so kurzen Zeitabschnitten. Dennoch spielten die Gegnerinnen ihre ganze individuelle Klasse aus und trafen Tor um Tor. Trotz der Dominanz der Hegauerinnen setzten die FV Frauen auch auf Offensivaktionen und es wäre beinahe durch Denise Weißer und durch Leonie Hilser der Ehrentreffer gelungen.
Nach dem Ausscheiden aus dem Pokal heißt es nun volle …