Sechs Punkte über das lange Wochenende

03.10.2022
SG Eintracht Neukirch-Gütenbach – FV Tennenbronn 0:5 Über das lange Wochenende um den Tag der deutschen Einheit konnte der FV Tennenbronn die volle Punkteausbeute holen und beide Spiele gewinnen. Am Sam …
Sechs Punkte über das lange Wochenende

Auswärtserfolg in Villingen

26.09.2022
DJK Villingen – FV Tennenbronn 1:3 Nach schwierigen Spielen in den letzten Wochen und durchwachsenen Ergebnissen holte der FV Tennenbronn wichtige Auswärtspunkte in Villingen. Nachdem man sich unter de …

Heimniederlage gegen Bräunlingen

19.09.2022

FV Tennenbronn – FC Bräunlingen 1:2
Im Heimspiel gegen Bräunlingen hatte die Mannschaft von Sebastian von Au die nächste schwere Aufgabe. Nachdem man sich in Löffingen drei Punkte erkämpft hatte, wollte man nun auch zuhause erfolgreich nachlegen. Die Gäste aus Bräunlingen machten aber einen Strich durch diese Rechnung und es zeigte sich wieder einmal wie ausgeglichen und hart umkämpft die Bezirksliga in diesem Jahr ist.
Leider verpasste es der FV Tennenbronn dieses Mal gleich eine Zeichen zu setzten und man fand überhaupt nicht ins Spiel. Bräunlingen war die aktivere Mannschaft und nutzte eine schwache erste Hälfte des FVT zur verdienten 0:2 Führung. Dieser klare Rückstand zur Pause machte die Aufgabe für den FVT unnötig schwer, doch es waren nochmals volle 45 Minuten zu spielen und alles war möglich. Trainer Sebastian von Au fand scheinbar die richtigen Worte in der Kabine, denn es ging ein regelrechter Ruck durch die Mannschaft und man konnte nun erste gute Chance …

Auswärtssieg in Löffingen

12.09.2022
FC Löffingen – FV Tennenbronn 0:3 Nach der Niederlage unter der Woche gegen Riedböhringen wollte der FV Tennenbronn am Sonntag gegen Löffingen ein anderes Gesicht zeigen und mit Einsatz und Willen über …

Frauen erfolgreich im Pokal

11.09.2022

FV Tennenbronn – SG Reiselfingen/Löffingen 2:0
Sonntag, 11.09.2022
Das Erste Pflichtspiel der Damen begann mit bedächtigem Schweigen und Gedenken an eine Person, die wir durch Ihre Art und Wesen immer schmerzlich vermissen werden. Jasmin Staiger.
Trotz sicherlich abschweifenden Gedanken starteten die Damen dennoch in die erste Bezirkspokalrunde. Bei bestem Fußballwetter bot sich den Zuschauern in der ersten Halbzeit ein eher zerfahrenes Spiel. Beide Mannschafteten tasteten sich ins Spiel. Keine Mannschaft konnte große Akzente setzen und so war das 0:0 ein fairer Halbzeitstand für die langatmige erste Halbzeit. Vielleicht mit einem kleinen Vorteil für die Schächle Mädels, die etwas mehr Zug zum Tor vorweisen konnten.
Aus FVT-Perspektive wurden die Zuschauer in der zweiten Halbzeit, für Ihr Kommen, aber doch noch belohnt. Das eigene Spiel wurde griffiger und die Chancen mehrten sich. Tamara Kunz konnte mit einem Schuss aus zentraler Position die Torhüt …