FV Tennenbronn – FV Möhringen 1:3


Am Mittwochabend empfing der FV Tennenbronn die Mannschaft aus Möhringen. Möhringen war mit 3 Punkten aus 4 Spielen ähnlich wie Tennenbronn in die Saison gestartet und so hieß es gegen einen direkten Konkurrenten zu punkten.
Leider war Möhringen am diesem Tage eindeutig effizienter und entschied das Spiel durch eine perfekte Chancenverwertung für sich.
In der Anfangsphase zeigte der FVT, dass man sich viel vorgenommen hatte. Mit schnellen Angriffen über die Außen, gelang es mehrmals in die gefährliche Zone zu kommen, doch leider fehlte die letzte Konsequenz im Abschluss. Nach dem stürmischen Beginn schafften es die Gäste die Angriffe der Schwarz-Blauen zu unterbinden und die Möglichkeiten wurden weniger. Mitten in dieser ruhigen Phase des Spiels fiel überraschend das 0:1 für Möhringen. Nach einer Standardsituation konnte der Kopfball noch abgewehrt werden, doch der Nachschuss landete im Netz. Tennenbronn versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, doch Ramon Haas scheiterte mit einer guten Chance am Torwart und auch Justin Stoll verfehlte das Tor mit einem überlegten Weitschuss nur knapp.
Nach der Pause versuchte Tennenbronn sofort den Rückstand wett zu machen, doch die Angriffe waren meist zu umständlich. So war es auch nicht verwunderlich, dass das 1.1 nach einem Freistoß fiel. Das verdiente Tor erzielte Justin Stoll mit einem Schuss, der durch Freund und Feind hindurch den Weg ins Tor fand. Der FVT versuchte in der Folge das Spiel zu drehen und hatte deutlich mehr Spielanteile. Die Gäste taten wenig fürs Spiel, waren aber abermals effizienter. Mit einer der wenigen Torraumszenen erzielten sie mit einem Schuss aus der Drehung das 1:2. Dem FVT gelang es in den letzten 10 Minuten nicht mehr, gegen die gut stehenden Gäste, etwas Zählbares zu erreichen. Im Gegenteil: Kurz vor Schluss erzielte Möhringen mit dem 1:3 sogar noch ein weiteres Tor zum Endstand.

Die weiteren Spiele der vergangenen Woche:
FV Tennenbronn 2 – FV Möhringen 2 3:1
Torschützen: Daniel Klausmann, ET, Patrick Haas.

SG Riedböhringen / Fützen 2 – FV Tennenbronn 2 0:0
SG Riedböhringen / Fützen – FV Tennenbronn 3:3
Torschützen: Yannik Richter (2), Fabrice-Andre Moosmann

FV Tennenbronn 3 – SG Eintracht Neukirch-Gütenbach 2 2:1
Torschützen: Sascha Hilser, Moritz Günter