SV Hölzlebruck – FV Tennenbronn 2:1


Beim Auswärtsspiel gegen Hölzlebruck in Neustadt war der FVT in der Pflicht die Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Der FVT kam gut ins Spiel und erarbeitete sich Ballbesitz. Ein Freistoß des FVT aus dem Halbfeld konnte der Gegner nicht zwingend klären. Sven Staiger nutzte dies eiskalt aus und verwandelte in der 30. Minute zur verdienten Führung. Der FVT hatte weitere Chancen vor- und kurz nach der Halbzeitpause um das zweite Tor nachzulegen. Der Gäste Torhüter entschärfte jedoch diese gegen Justin Stoll und Manuel Hilser. In der 79. Minute wurde ein eigentlich bereits geklärter Ball dem FVT zum Verhängnis, indem er vom eigenen Abwehrspieler unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde. Nur 4 Minuten später gelang dem Gastgeber das 2:1. Extrem bitter für den FVT, denn ein Sieg wäre verdient gewesen. mehr

Vorschau:
Donnerstag, 10.10.2019
19.00 Uhr: NK Hajduk VS 2 – FV Tennenbronn 3
Sonntag, 13.10.2019
11.00 Uhr: FV Tennenbronn 3 – SG Buchenberg / Neuhausen 2
13.15 Uhr: FV Tennenbronn 2 – FC Paffenweiler 2
15.00 Uhr: FV Tennenbronn – FC Pfaffenweiler