SV Geisingen 2 – FV Tennenbronn 2 0:1


Im letzten Hinrundenspiel konnte die 2. Mannschaft des FV Tennenbronn einen weiteren Auswärtssieg verbuchen. Gegen die beste Defensive der Liga erwartete die Tennenbronner ein Geduldsspiel, dass nur mit viel Disziplin zu gewinnen war.
Mit dieser Disziplin startete der FVT von der ersten Minute an in das Spiel. Bei schwierigen Platzverhältnissen war von Anfang an klar, dass ein Sieg nur über den Kampf und Wille zu erreichen war.
So war das Spielgeschehen von langen Bällen geprägt. Dabei schaffte es der FVT in der Defensive kaum etwas zu zulassen und in der Offensive dennoch einige Akzente zu setzen. Die Offensivaktionen wurden bis zur Halbzeit jedoch noch nicht mit dem Torerfolg veredelt. So ging es ausgeglichen in die Halbzeit.
Die leichte Überlegenheit aus der ersten Halbzeit nahm der FV Tennenbronn mit in die zweite Halbzeit und schaffte es trotz widriger Platzverhältnisse zunehmend auch Spielzüge aufzuziehen. In der 75. Minute zahlten sich diese Mühen aus und Christian Fahl erzielte das verdiente 0:1.
Auch in der Folge kam der FVT immer wieder zu Chancen, versäumte es aber die Führung auszubauen, wodurch das Spiel bis zum Ende offen blieb. Durch eine couragierte Defensivleistung konnten der Sieg und die drei Punkte aber letztlich gesichert werden.
mehr