Damen II: SV Aasen – FV Tennenbronn II 1:0 (1:0)


Das letzte Spiel im Jahr 2019 für die zweite FV Damenmannschaft wurde am vergangenen Samstag in Aasen bestritten. Am Abend zuvor bibberten die Trainerin und ihre Trainer, sowie die Mannschaft darum, ob das Spiel aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs stattfinden konnte. Es wurde im Training ein Gesamtdamenmannschaftliches Winterspiel absolviert, am Samstagmorgen kam dann die Entwarnung aus Aasen, dass der Schnee verflogen war und die Partie somit starten konnte.
Die Zweite fand kaum in das Spiel und hatte enorme Schwierigkeiten mit der defensiven Zuordnung, sie fanden keinen Zugriff auf das Spielsysem der Gegnerinnen, so dass sie sehr unsicher stand und mehrere gute Torchancen der Gastgeberinnen zulassen mussten. Da die gesamte Mannschaft damit beschäftigt war mit „Frau“ und Maus zu verteidigen gab es auch kaum Aktionen nach vorne. Leider musste man dann auch in der 44. Spielminute das Gegentor hinnehmen, welches durch die Unstimmigkeiten in der Mannschaft begünstigt wurde.
Die Fv Damen kamen in der weiten Halbzeit deutlich besser in das Spiel. Sie hatten den gegnerischen Angriff besser im Griff und konnte so die Kreation von Torchancen zumeist unterbinden. Außerdem hatten die FV Spielerinnen einen deutlich höheren Drang zum gegnerischen Tor, fanden im Sechzehner aber nur selten einen Abschluss und konnten keine wirkliche Torgefahr entwickeln, so dass auch keine Tore mehr fielen.
Mit dieser Niederlage verabschieden sich die FV Damen II auf einem sechsten Tabellenplatz, und somit im Mittelfeld der Liga, in die Winterpause.

Kader:
Bianca Moosmann, Aileen Karl, Jasmin Ettwein, Nicole Storz, Sophia Haberstock, Daniela Storz, Selina Günter, Alina Fiedler, Alisa Weißer, Tatjana Oßwald, Joana Kallus, Lena Rosenberger, Laura Hils, Kathrin Rapp, Corina Dieterle