FV Tennenbronn 3 – SV Rietheim 2 5:0


Im letzten Spiel vor der Winterpause kam es zum Spitzenspiel der Kreisliga B Staffel 5 zwischen dem Ersten FV Tennenbronn 3 und dem Zweiten SV Rietheim 2.
Tennenbronn 3 wollte die Tabellenführung unbedingt mit in die Winterpause nehmen und zeigte das auch von Beginn an. Die erste hochkarätige Chance wurde noch wegen Abseits abgepfiffen, doch bereits nach 7 Minuten schoss Jonas Günter das 1:0. Tennenbronn 3 blieb weiterhin konzentriert und lief die Räume zu, um die Bälle zu erobern und dann schnell umzuschalten. Lediglich kurz vor der Pause wurden die Gäste etwas stärker, konnten aber kein Tor erzielen.
Nach dem Seitenwechsel war Tennenbronn 3 wieder klar spielbestimmend und ließ keinerlei Chancen für Rietheim zu. Nach 54 Minuten zog Sascha Nerke von der linken Seite nach Innen und schloss mit rechts ab. Sein abgefälschter Schuss fand den Weg ins Tor zum 2:0. Tennenbronn 3 zeigte immer wieder schöne Spielzüge und schloss eiskalt ab. So auch nach einer Stunde, als Michael Wehrle den Ball erst technisch hochwertig unter Kontrolle brachte und mit Übersicht zum 3:0 abschloss. Das Spiel war nun gelaufen, doch die Schwarz-Blauen machten unbeirrt weiter. Nach 75 Minuten köpfte Dennis Bastiansen, nach schöner Flanke von Fabian Roth, zum 4:0 ein und auch den Schlusspunkt setzte Dennis Bastianen mit dem 5:0. Am Ende gewann Tennenbronn 3 dank einer starken Teamleistung verdient und bleibt Tabellenführer.
mehr