FV Tennenbronn 3 – FC Tannheim 2 5:1


Gegen Tannheim setzte die dritte Mannschaft des FVT die Erfolgsserie fort und gewann klar mit 5:1.
Zu Beginn machten es die Gäste dem FVT3 schwer. Sie liefen die Räume gut zu und vereitelten Torchancen für Tennenbronn erfolgreich. Nach Ballgewinn schaltete Tannheim schnell um und brachte den weit aufgerückten FVT3 das ein oder andere Mal in Bedrängnis. So auch beim Führungstreffer für Tannheim in der 22. Minute, als sie nach einem Missverständnis in der Tennenbronner Abwehr zum 0:1 trafen. Tennenbronn hatte jedoch die passende Antwort parat und glich wenig später durch Dominik Kratt aus.
Nach der Pause wurde Tannheim zunehmend müde und Tennenbronn 3 bekam mehr Platz. Der FVT3 ließ nun Ball und Gegner laufen und nutzte den Platz um ruhig aber zielstrebig nach vorne zu spielen. Nach 49 Minuten erzielte Andreas Dold die Führung per Kopfball, den er gegen die Laufrichtung des Torwarts im langen Eck versenkte. Wenig später erhöhte Dominik Böhmann und als nach einer Stunde die Gäste ein Eigentor, nach scharfer Hereingabe erzielten, war das Spiel gelaufen. Den Schlusspunkt zum sicheren und verdienten Sieg setzte Michael Wehrle mit dem 5:1.
mehr