FV Tennenbronn 3- DJK Villingen 3 2:1


Am vergangenen Sonntag hatte die dritte Mannschaft des FV Tennenbronn die DJK Villingen 3 zu Gast. Der FVT startete konzentriert ins Spiel und glänzte durch einen hohen Ballbesitz. Der Ball lief gezielt durch die eigenen Reihen, bis regelmäßig die Lücken in die gegnerische Hälfte gefunden wurden. In der 29. Spielminute bekam Andreas Dold einen Flugball, welcher weiter zu Michael Wehrle und Christian Fahl befördert wurde. Dieser zog Richtung 16er und passte den Ball ins Zentrum, wo Andreas Dold bereitstand und den Ball zum 1:0 versenkte. Nach der Halbzeitpause erlangten die Gäste aus Villingen immer mehr Ballbesitz und wurden zunehmend gefährlicher- dennoch gelang in der 54. Minute das 2:0. Andreas Dold dribbelte an den 16er und spielte einen strammen Ball ins Zentrum, wo Sascha Nerke am langen Pfosten bereitstand und seine Chance nutzte. Im weiteren Verlauf schlichen sich beim FVT3 vermehrt Passfehler ein, welche den Villingern zu gefährlichen Torchancen verhalfen. In der 79. Minute bekam die DJK einen Freistoß aus guter Position zugeschrieben, welcher souverän ins Tor befördert wurde. Die Zeit bis zu Abpfiff war vom Kampf getrieben, beide Seiten wollten ein Tor. Doch der FV Tennenbronn 3 konnte das eigene Tor sauber halten und somit den zweiten Sieg der Saison einfahren.
mehr