FV Tennenbronn 2 - FC Paffenweiler 2 4:0


Im Spitzenspiel der Kreisliga B zeigte die zweite Mannschaft des FVT eine sehr starke Leistung und untermauerte die Tabellenführung mit einem deutlichen 4:0 Erfolg gegen Verfolger Pfaffenweiler.
Bereits zu Beginn war Tennenbronn die überlegene Mannschaft auf dem Schächle. Die erste gute Chance hatte Christian Fahl nach starker Hereingabe von Marco Ruß, er scheiterte aber aus kurzer Entfernung am stark reagierenden Torwart. Nach 30 Minuten belohnte sich der FVT2 für den guten Beginn und ging durch einen direkten Freistoß von Daniel Klausmann in Führung. Die einzig nennenswerte Möglichkeit der Gäste in Halbzeit 1 war ein Freistoß, welcher knapp über das Tor von Tobias Haas ging.
Nach dem Seitenwechsel versuchte Tennenbronn schnell alles klar zu machen. Zuerst scheiterte Marco Ruß mit seinem strammen Schuss ins lange Eck noch am guten Torwart von Pfaffenweiler, wenig später konnte man einen Angriff durch die Mitte aber erfolgreich zum verdienten 2:0 abschließen. Christian Fahl vollendete eiskalt in die kurze Ecke mit Links. Tennenbronn blieb überlegen und legte Tor drei und vier nach, um nicht mehr in Gefahr zu geraten und so den hochverdiente Sieg zu sichern. Das 3:0 erzielte Daniel Hummel per gefühlvollen Schuss ins lange Eck. Das 4:0 schoss wiederum Daniel Klausmann, der über die rechte Seite von Thomas Rapp eingesetzt wurde.
mehr