Damen: FC Triberg - FV Tennenbronn I 1:1 (1:0)


Direkt nach dem Spitzenspiel gegen den Ligakrösus, das zwar deutlich verloren wurde, dennoch ein sehr sehenswertes weil spannendes und zeitweise tolles Spiel der ersten FV Damenmannschaft war, kam es Samstag zu einem weiteren Spitzenspiel. Gegen die Dauerrivalinnen des FC Tribergs (3. Tabellenplatz) sollte die Schächle-Elf an der guten und kämpferischen Leistung des Vorspiels anknüpfen.
Auf dem heimischen Platz kamen die Tribergerinnen besser ins Spiel und konnten bereits in der elften Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem frühen Tor bekamen die Gastgeberinnen Oberwasser. Den Spielerinnen des FV Tennenbronn gelang es nicht vors gegnerische Gehäus zu gelangen, so dass lange Zeit eher der Ausbau der Führung, als der Ausgleich in der Luft lag. Zu einer hundertprozentigen Torchance kamen die Damen des FV dennoch einmal in der ersten Halbzeit, doch leider ging das Leder lediglich an den Außenpfosten.
Die zweite Halbzeit startete etwas ruhiger, aber immernoch waren die Gegnerinnen einen Tick besser. Es ergab sich auf keiner Seite ein fließender Spielaufbau, der Ball wechselte recht zügig zwischen den Mannschaften. Gegen Ende plätscherte das Spiel etwas vor sich hin, Torchancen waren auf beiden Seiten rar gesäht. In der 90. Spielminute traten die FV Damen eine Ecke, der Ball wurde nach oben abgewehrt und Daniela Storz schoss zum 1:1 ein. Das Spiel endete aus Sicht der FV Damen in einem glücklichen Unentschieden und somit konnte man die Gegnerinnen aus der Bergstadt weiter auf Abstand halten.

Aufstellung:
Anja Moosmann, Lisa Fleig (58. min Lena Rosenberger), Vanessa Bohnert (49. min Tamara Kunz), Daniela Storz, Barbara Rapp, Chiara Günter, Anne Fleig, Patricia Borho (75 min Melanie Ketterer), Denise Weißer, Leonie Hilser, Jana Moosmann
mehr

Vorschau:
FV Tennenbronn II - FV Marbach II
Samstag, 13.04.2019 um 17.00 Uhr
FV Tennenbronn I - SG Gündelwangen-Dillendorf
Sonntag, 14.04.2019 um 17.00 Uhr