FC Hochemmingen – FV Tennenbronn 5:2


Im ersten von zwei Spielen innerhalb von 4 Tagen gegen Hochemmingen musste sich der FVT klar mit 5:2 geschlagen geben.
Der FVT startete fulminant. Nach nur 90 Sekunden setzte sich Fabian King auf dem Flügel durch und bediente Sven Staiger im Strafraum, dessen Schuss landete abgefälscht im Netz. Mehr vom Spiel hatte jedoch der Gastgeber. Tennenbronn hatte wenig Zugriff auf das Spiel, tat sich auf dem Naturrasen schwer und musste in der 16. Minute den Ausgleich hinnehmen. Kurz vor der Pause erhöhte dann der FVT durch Fabian King auf 1:2. Nach der Pause ließ Hochemmingen den Ball gut laufen und erarbeitete sich durch schnelle Stürmer und gelungenen Abschlüssen eine deutliche Führung welche nach 90 Min. 5:2 lautete. Am ersten Mai hat der FVT dann die Chance die bittere Niederlage wieder gut zu machen. Dort steht das Bezirkspokalhalbfinale Hochemmingen – Tennenbronn an.
mehr

Vorschau:
Mittwoch, 01.05.2019 15.00 Uhr - Bezirkspokal Halbfinale
FC Hochemmingen – FV Tennenbronn
Freitag, 03.05.2019 19.30 Uhr
FV Tennenbronn 2 – FC Bräunlingen 2
Sonntag, 05.05.2019 11.00 Uhr
FV Tennenbronn 3 – SV Niedereschach 2