FC Fischbach 2 – FV Tennenbronn 3 1:2


Bei Schneeregen in Fischbach erkämpfte sich der FV Tennenbronn einen Auswärtsdreier und behauptet die Tabellenführung.
Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich von Beginn an ein von Zweikämpfen geprägtes Spiel ohne schöne Spielzüge. Im ausgeglichen Spiel hatte Tennenbronn allerdings die gefährlicheren Torabschlüsse. Zwar hatte auch Fischbach Möglichkeiten, diese wurde aber meist erfolgreich vereitelt oder endeten beim gut mitspielenden Torwart Simon Eckert.
Tennenbronn hätte bereits nach ca. 10 Minuten in Führung gehen können, als sich Markus Hilser über die rechte Seite durchsetzte, doch der Abschluss von Michael Wehrle endete beim Torwart. Kurz vor der Pause machte er es aber besser: Aus dem Gewühl heraus beförderte er den Ball mit viel Wille ins Tor zur Führung.
Auch nach der Pause blieb das Spiel ausgeglichen, mit besseren Chancen für Tennenbronn 3. Den ersten Treffer in Halbzeit zwei schossen aber die Gastgeber nach einer Flanke von der linken Seite. Tennenbronn zeigte sich aber nicht geschockt und konnte gleich wieder nachlegen. Patrick Kern nutzte eine Unachtsamkeit in der Fischbacher Abwehr und schoss aus kurzer Entfernung zum 1:2 ein. Bis zum Spielende hätte Tennenbronn die Führung noch ausbauen können, scheiterte aber weiterhin am Torwart oder am Pfosten. Am Ende reichte aber auch die knappe Führung zum letztlich verdienten Sieg.
mehr