Damen gehen in die Winterpause


SBFV-Verbandspokal
FV Tennenbronn - SG Gengenbach/Zell/Fischerbach 0:3 (0:3)

Zum Abschluss des Kalenderjahrs 2019 stand für die FV Damen nochmal ein Sahnehäubchenspiel am ersten Advent an. Durch zwei Siege standen sie im Viertelfinale des SBFV-Verbandspokal und empfingen die Spitzenreiter der Landesliga aus dem Kinzigtal.
Bei ungemütlichem Endherbstwetter sahen die Tennenbronner Zuschauer einen beherzten Auftritt ihrer Mannschaft und in den ersten Minuten war kaum ein Klassenunterschied zu erkennen. Sie liefen die Gegner konsequent an. Mit fortschreitender Zeit verlagerte sich das Spiel allerdings immer mehr in die Tennenbronner Hälfte und in der 25. Spielminute erzielten die Gäste das Tor zur Führung. Das Tor macht die Damen der Spielgemeinschaft etwas stärker, dennoch war das Spiel zu dieser Zeit noch offen. In der 34. Spielminute erzielen die Gäste das zweite Tor und erhöhen weiter die Schlagzahl auf das Tennenbronner Tor, so dass sie vor dem Pausenpfiff noch ein drittes Mal einnetzen konnten.
In der zweiten Halbzeit nahmen die Frauen der Spielgemeinschaft etwas Tempo aus dem Spiel. Das sorgte dafür, dass auch die Tennenbronner Spielerinnen wieder mehr Zugriff auf das Spiel bekamen. Die Zuschauer sahen mehr und mehr Mittelfeldgeplänkel und kaum noch Torraumszenen. Die Damen des FVT ließen sich nicht hängen und spielten gut und ansehnlich miteinander. Allerdings gab sich die Defensive der Gegnerinnen keine Blöße und so ist nach dieser Partie das tolle Abenteuer Verbandspokal ein Ende.

Aufstellung:
Anja Moosmann, Lisa Fleig (65. min Jana Bühler), Anja Moosmann (61. min Sophia Haberstock), Silvia Förnbacher, Chiara Günter, Tamara Kunz, Partricia Borho (69. min Louisa Broghammer), Leonie Hilser, Denise Weißer, Vanessa Bohnert

Herbstmeister FV Tennenbronn I
FV Tennenbronn I - SG Kirchen-Hausen 10:0 (4:0)

Die erste FV Damenmannschaft besiegelt durch einen niemals gefährdeten und hohen Sieg die Herbstmeisterschaft. Tore von Denise Weißer (11., 55. uns 86. Spielminute), Jana Moosmann (12. und 20. min), Leonie Hilser (30. und 82. min), Patricia Borho (66. min), Chiara Günter (68. min) und Melanie Ketterer (72. min) machten den Weg zum Überwintern an der Bezirksligaspitze möglich.

Kader:
Anja Moosmann, Lisa Hils, Anja Moosmann, Silvia Förnbacher, Chiara Günter, Tamara Kunz, Partricia Borho, Jana Moosmann, Leonie Hilser, Denise Weißer, Vanessa Bohnert, Melanie Ketterer, Jana Bühler, Lisa Fleig, Lara Günter

Weihnachtsgrüße
Die FV Damenmannschaften bedanken sich bei ihren treuen Zuschauern für die Unterstützung im Kalender 2019. Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch im nächsten Jahr bei unseren Spielen lautstark unterstützen.