» News 
Besucherzähler: 3601234

14.05.18 19:42

FV Tennenbronn 2 – SV Hölzlebruck 2 1:2

Im Heimspiel gegen Hölzlebruck gab es trotz zahlreicher Chancen und Feldüberlegenheit keine Punkte für den FVT 2.
Gleich zu Beginn musste man einen Dämpfer hinnehmen, als die Gäste einen strittigen Foulelfmeter zugesprochen bekamen und diesen zum 0:1 verwandelten. Tennenbronn ließ sich von diesem frühen Rückstand aber nicht beirren und versuchte mit Ballbesitz, kontrolliertem Kombinationsspiel und lange Bälle über die Außen zum Erfolg zu kommen. Was fehlte war ein erfolgreicher Abschluss. Dies machten Gäste nach 13 Minuten besser, als sie quasi aus dem Nichts das 0:2 erzielten. Tennenbronn erhöhte nun nochmals den Druck, die ganz zwingenden Abschüsse blieben aber aus.
Nach dem Seitenwechsel war es ein Spiel auf ein Tor. Hölzlebruck kam kaum noch über die Mittellinie und Tennenbronn startete einen Angriff nach dem Anderen. Nach 67 Minuten sprang endlich das erste Mal etwas Zählbares heraus, als Markus Moosmann einen hohen Ball von außen schön ins lange Eck köpfte. In der Schlussphase warf Tennenbronn nochmals alles nach vorne und hatte genügend Chancen für den Ausgleich oder sogar für den Sieg, doch immer war ein Bein dazwischen, die Abschlüsse waren zu ungenau oder der gut aufgelegte Torwart von Hölzlebruck parierte. Am Ende hieß es deshalb 1:2 und der FVT2 musste den Sieg für die Gäste anerkennen.


© 2018 FV Tennenbronn e.V. | akt. 18.07.2018 |    Impressum   Kontakt