» Informationen 
Besucherzähler: 3185522

Informationen und Technische Daten der Anlage

Seit 1.Juli 06 ist die Anlage im Betrieb. Photovoltaikanlage auf dem Vereinsheimdach des FV Vereinsheimes.

Auf dem Dach des FV-Vereinsheimes hat der Fußballverein eine Photovoltaikanlage installiert.
Die Anordnung der Dachfläche bietet geradezu ideale Voraussetzungen für eine Großsolaranlage. Mit dieser Inbetriebnahme kann der Fußballverein auch im Hinblick auf Umwelt-und Klimaschutz seinen Teil für die Zukunft der Gemeinde Tennenbronn und seiner Bürger beitragen. Der Fußballverein ist in seiner Tätigkeit gemeinnützig eingestuft und wird die erwirtschafteten Erträge zweckgebunden einsetzen. Für diese Zweckgebundenheit stehen beispielsweise die Sanierung des Sportplatzes sowie gegebenenfalls dessen Neubau.

Die Gemeinde Tennenbronn stellt dem Fußballverein das FV-Vereinsheimdach für eine Nutzungsdauer von zunächst 20 Jahren zur Verfügung.
Nach Ablauf der zunächst vereinbarten Nutzungsdauer kann die Nutzung durch eine Folgevereinbarung verlängert werden. Die Überlassung der genannten Flächen zur Errichtung und zum Betrieb der Photovoltaikanlage ist unentgeltlich.

zum vergrößern Klicken

Technische Daten der Anlage:

Lieferant:

huka solar – Königsfeld (R.Hug&G.Kasischke)

Anlagengröße:
30.000 Wp (= 30 Kilowatt)

Moduldaten:
260 Stück SF 115/2 A von der Solar-Fabrik-Freiburg

Wechselrichter:
Typ „Convert 6T“ wandelt den Wechselstrom (Gleichstrom) trafolos in Wechselstrom um, d.h. der Wechselstrom wird über einen installierten Stromzähler in das öffentliche Netz eingespeist.
Die resultierende Jahresmenge wird dem FV (Anleger) von dem Energieanbieter vergütet (für uns Energiedienst AG).


Sicherheit:

Die Vergütungen vom Energieabnehmer (Energie-dienst AG) sind vom Zeitpunkt der
Inbetriebnahme an, jeweils für die Dauer von 20 Kalenderjahren zuzüglich des
Inbetriebnahmejahres zu zahlen.
Gesetzesgrundlage = Vergütung nach dem Gesetz zur Neuregelung des Rechts der Erneuerbaren
Energien im Strombereich (Erneuerbare-Energien-Gesetz-EEG) vom 21.Juli 2004. (Veröffentlicht
im BGBL Teil 1 Nr. 40 vom 31. Juli 2004).


Der FVT geht mit diesem Konzept neue Wege der Vereinsfinanzierung mit dem Vorteil für die Anleger (Sponsoren), die jeweilige Investitionssumme wieder verzinst zurück zu erhalten. Mit dem Einbringen der Anteilssumme wird es dem FV ermöglicht, langfristig den Verein auf eine solide Finanzbasis zu stellen.

© 2017 FV Tennenbronn e.V. | akt. 01.03.2010 |    Impressum   Kontakt